Meldungsübersicht
Am Samstag um 17:00 Uhr trifft der FK Austria Wien im Rahmen eines Testspiels in der Generali-Arena auf Vorwärts Steyr. Die Partie stellt eine Generalprobe für das VAR-System dar und findet ohne Zuseher statt. Medien-Vertreter können sich jedoch um eine Tagesakkreditierung anmelden.
PA-Fischer
Vier wichtige Personalentscheidungen konnten am Montag unter Dach und Fach gebracht werden. Alex Grünwald und Georg Teigl setzten ihre Unterschriften unter die von Sportdirektor Manuel Ortlechner vorgelegten Verträge. Darüber hinaus gibt es auch zwei neue Gesichter.
PA-Braunöder (1)

Austria Wien hat den Vertrag von Matthias Braunöder vorzeitig verlängert und den Mittelfeldspieler weiter an den Klub gebunden. Der 19-Jährige spielt seit 2011 für die Veilchen und soll nun mehr und mehr in die Kampfmannschaft eingebunden werden.

Austria Wien startet am 21. Juni in die Vorbereitung auf die Saison 2021/22. Anfang Juli sind die Veilchen auf Trainingslager in Kärnten, schon zuvor gibt es ein Testspiel gegen Vorwärts Steyr. Ab Mitte Juli stehen ÖFB-Cup, UEFA Europa Conference League und Bundesliga auf dem Programm.
ConferenceLeague_1920x1080_300_rgb

Die UEFA Europa Conference League führt Austria Wien nach Luxemburg oder Island. Die Veilchen treffen in der zweiten Qualifikationsrunde auf den Sieger der Paarung Racing FC Union Lëtzebuerg gegen Breidablik. Die Spieltermine sind am 22. Juli im Viola Park und am 29. Juli auswärts.

Schmid und Siebenhandl
Während am Kader noch eifrig gebastelt wird, ist das Trainerteam des FK Austria Wien komplett. Neu dabei sind Reinhold Breu, Cem Sekerlioglu, Udo Siebenhandl, Andreas Biritz sowie Lorenz Kutscha-Lissberg.
Weitere Meldungen laden