03.05.2018

Jungveilchen wollen sensationelle Derby-Serie prolongieren

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Pressetext (2038 Zeichen)Plaintext

Seit acht Spielen ist die Austria im Amateure-Derby bereits ungeschlagen (siehe Infografik). Das Duell am Sonntag (10:15 Uhr, live auf ORF Sport+) birgt besondere Brisanz, da die Jungveilchen dem Aufstieg in die neue zweite Bundesliga mit einem Sieg einen großen Schritt näherkommen können.

Vier Runden vor Schluss beträgt der Vorsprung der Austria auf Rapid neun Punkte. Der aktuell vierte Tabellenplatz der Jungveilchen reicht jedenfalls zum Aufstieg in die zweite Bundesliga. Der größte Konkurrent Karabakh liegt nur drei Punkte hinter Violett, kommenden Freitag (19:00 Uhr, Austria-Akademie) kommt es auch hier zum direkten Aufeinandertreffen.

Die aktuelle Formkurve spricht für die Mannschaft von Trainer Andy Ogris. Die Austria Amateure sind seit fünf Spielen ungeschlagen, holten gegen Traiskirchen (3:0), Schwechat (6:0), Mannsdorf (0:0), Bruck (2:0) und die SKN Juniors (1:1) elf Punkte mit einer Tordifferenz von 12:1.

Torhüter Mirko Kos ist seit 433 Minuten ohne Gegentor. „Das spricht für das Defensivverhalten der ganzen Mannschaft. Wir konnten in den letzten vier Wochen hinten immer mit derselben Aufstellung spielen – da sieht man, was Kontinuität ausmacht“, sagt Coach Ogris.

Mit dem Druck im Aufstiegskampf ging die junge Mannschaft, die zu großen Teilen aus Spielern aus der eigenen Austria-Akademie besteht, bisher hervorragend um. Jetzt bietet sich die Chance, in den direkten Duellen alles klar zu machen: „Wir wollen unsere guten Leistungen auf den Vorwochen prolongieren und fahren in die Vorstadt um dort voll zu punkten – wir wissen, dass es schwer wird, aber wir sind in der Lage auch dort zu gewinnen. Danach haben wir ein Finalspiel gegen Karabakh“, betont Andy Ogris.

Das erste Saisonduell endete in der Austria-Akademie 1:1, in den Saisonen 16/17 und 15/16 feierte die Austria jeweils zwei Siege im direkten Duell mit dem Stadtrivalen. Die Bilanz in den letzten acht Amateure-Derbys aus violetter Sicht: Fünf Siege, drei Unentschieden, keine Niederlage.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 481 x 1 925
Amateure-Derby-Statistik der letzten acht Duelle aus Sicht der Austria mit allen violetten Torschützen
570 x 663

Kontakt

Christoph Pflug
Leitung Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-305
 
Michael Schlagenhaufen
Operatives Geschäft & Assistenz Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-317
E-Mail senden >

Philipp Marx
Assistenz Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-328
E-Mail senden >

FK Austria Wien
Generali-Arena
Horrplatz 1
A - 1100 Wien

FK Austria Wien Amateure, 2017/18, Alex Frank (. jpg )

Maße Größe
Original 1481 x 1925 495,2 KB
Medium 1200 x 1559 274,4 KB
Small 600 x 779 74,5 KB
Custom x