08.09.2018

Austria gewinnt Benefizspiel in Prottes

Pressetext (1565 Zeichen)Plaintext

Der FK Austria Wien hat am Samstagabend ein Benefizspiel in Prottes gegen die OMV Weinviertel-Auswahl mit 5:0 gewonnen. Sämtliche Einnahmen kommen der Lebenshilfe Matzen zugute.
 
Die  Werkstätte Matzen ist eine Einrichtung der Lebenshilfe Niederösterreich, die seit ihrer Gründung von der OMV, einem Partner der Austria, unterstützt wird. Die Lebenshilfe NÖ ist gemeinnützig, caritativ, überparteilich und an keine Konfession gebunden. Sie bietet bedürfnisorientierte und zukunftsweisende Angebote für alle Lebenslagen und für jedes Lebensalter an.
 
Technischer Direktor Ralf Muhr: "Soziales Engagement ist uns sehr wichtig, denn als Sportler sind wir in einer priviligierten Position und da ist es eine Selbstverständlichkeit bei so einem Event, bei dem der gute Zweck im Vordergrund steht, dabei zu sein und beim Spenden sammeln zu helfen."
 
Coach Thomas Letsch mustte die Truppe aufgrund diverser Teamspieler bzw. Verletzten umstellen, brachte von den Young Violets mit Jukic, Lukas Prokop und Apollonio sogar drei Talente zum Einsatz.
 
Jukic krönte gleich seinen 45-Minuten-Auftritt mit einem wunderchönen Weitschusstreffer, für die restlichen Tore sorgten Ewandro, Edomwonyi (2) und Friesenbichler.
 
Austria Wien, 1. Hälfte: Kos; Klein, Schoissengeyr, Madl, Igor; Matic, Ebner; Friesenbichler, Grünwald, Ewandro; Monschein.
 
2. Hälfte: Gindl; Apollonio, Schoissengeyr, Igor, L. Prokop; Jukic, Sarkaria; Monschein, Friesenbichler, Ewandro; Edomwonyi.
 
Tore: Ewandro (31.), Edomwonyi (59., 90.), Friesenbichler (72.), Jukic (74.).

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x