Meldungsübersicht
Für den FK Austria Wien ist heute sehr überraschend der Brief der Insignia-Group, der dem Verein gestern zugegangen ist, in diversen Medien aufgetaucht. In dem Schreiben ist u.a. ein Angebot für 49,9 Prozent der Austria-AG-Anteile dargestellt. Vorstand Gerhard Krisch äußerst sich dazu mit klaren Argumenten.
Marco Djuricin freut sich auf sein drittes Wiener Derby (Sonntag, 17:00 Uhr). Austria Wien ist im Allianz-Stadion in Hütteldorf fünf Jahre und Monate nach der Eröffnung ungeschlagen: „Natürlich ist diese Serie ein Thema bei uns - das ist ja etwas Schönes. Ich glaube, es ärgert sie sehr, dass sie dort noch nicht gegen uns gewonnen haben. Wir werden schauen, dass wir die Serie halten“, betont der 28-jährige Stürmer.
Am Sonntag trifft der FK Austria Wien auswärts auf den SK Rapid (17:00 Uhr). Anbei alle Informationen zum Zoom-Meeting vor diesem Spieltag.

Die Young Violets gastieren am Freitagabend (18:30 Uhr) bei Wacker Innsbruck und wollen zum Abschluss der Herbstmeisterschaft der 2. Liga noch einmal alles daransetzen, Punkte einzufahren. Geht es nach Trainer Harald Suchard, sollen sich die Veilchen belohnen.

Am Sonntag trifft der FK Austria Wien daheim auf den SK Sturm Graz (14:30 Uhr). Anbei alle Informationen zum Zoom-Meeting vor diesem Spieltag und den Akkreditierungsanfragen.
Austria Wien gastiert am Sonntag um 14:30 Uhr bei Austria Klagenfurt und kann den Tabellenvierten mit einem Sieg im direkten Duell in der Tabelle überholen: „Wir müssen hundertprozentig konzentriert sein und unsere Leistung abrufen, um in Klagenfurt zu bestehen – die nötige Qualität haben wir“, sagt Trainer Manfred Schmid.
Weitere Meldungen laden