Meldungsübersicht
Die Jungveilchen gewinnen auswärts gegen Parndorf durch ein Tor von Alexander Frank mit 1:0. Damit ist es fix: Die Austria Amateure steigen auf und spielen kommende Saison in der neuen zweiten Bundesliga.
Die Austria Amateure verschafften sich in der Vorwoche mit dem 5:0-Heimerfolg gegen den direkten Konkurrenten Karabakh eine hervorragende Ausgangssituation: Mit einem Auswärtssieg gegen Parndorf (Donnerstag, 19:00 Uhr) können die Jungveilchen den Aufstieg in die neue zweite Bundesliga in der vorletzten Runde aus eigener Kraft endgültig fixieren.
Die Austria Amateure liegen drei Runden vor Schluss auf einem fixen Aufstiegsplatz. Nun kommt es am Freitag (19:00 Uhr, Austria-Akademie) zum Duell mit dem direkten Konkurrenten Karabakh, der bei gleicher Tordifferenz nur einen Punkt hinter den Jungveilchen liegt. Klub und Fans machen zu diesem Anlass wieder einmal gemeinsame Sache: Es gibt diesmal nicht nur einen Fan-Marsch, sondern auch eine Ticket-Aktion.
Seit acht Spielen ist die Austria im Amateure-Derby bereits ungeschlagen (siehe Infografik). Das Duell am Sonntag (10:15 Uhr, live auf ORF Sport+) birgt besondere Brisanz, da die Jungveilchen dem Aufstieg in die neue zweite Bundesliga mit einem Sieg einen großen Schritt näherkommen können.
Fünf Runden vor Schluss befinden sich die Jungveilchen, die seit vier Spielen ungeschlagen sind und schon 343 Minuten kein Gegentor kassierten, weiter voll auf Aufstiegskurs in die neue zweite Bundesliga. Am Dienstag um 14:00 Uhr empfangen die Austria Amateure FCM Traiskirchen in der Austria-Akademie. Abonnenten haben wie immer freien Eintritt.
Am Dienstag um 19:00 Uhr empfangen die Austria Amateure im Nachtragsspiel der 19. Runde SV Schwechat in der Austria-Akademie. Nachdem die direkten Konkurrenten um den Aufstieg am Wochenende voll punkteten, wollen die Violetten nun ihren Vorsprung auf die Verfolger wieder ausbauen. Austria-Abonnenten genießen wie immer freien Eintritt.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen im Online-Presse-Center des FK Austria Wien. Hier finden Medienvertreter und Journalisten Pressetexte, Bildmaterial und Termin-Informationen.


Kontakt

Christoph Pflug
Leitung Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-305
 
Michael Schlagenhaufen
Operatives Geschäft & Assistenz Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-317
E-Mail senden >

Philipp Marx
Assistenz Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-328
E-Mail senden >

FK Austria Wien
Generali-Arena
Horrplatz 1
A - 1100 Wien


Top Meldungen

Austria Amateure fixieren den Aufstieg
      
Die Jungveilchen gewinnen auswärts gegen Parndorf durch ein Tor von Alexander Frank mit 1:0. Damit ist es fix: Die Austria Amateure steigen auf und spielen kommende Saison in der neuen zweiten Bundesliga.

Jungveilchen wollen im ‚Finalspiel‘ den Aufstieg fixieren
      
Die Austria Amateure verschafften sich in der Vorwoche mit dem 5:0-Heimerfolg gegen den direkten Konkurrenten Karabakh eine hervorragende Ausgangssituation: Mit einem Auswärtssieg gegen Parndorf (Donnerstag, 19:00 Uhr) können die Jungveilchen den Aufstieg in die neue zweite Bundesliga in der vorletzten Runde aus eigener Kraft endgültig fixieren.

‚Endspiel‘ um den Aufstieg in die neue zweite Bundesliga
      
Die Austria Amateure liegen drei Runden vor Schluss auf einem fixen Aufstiegsplatz. Nun kommt es am Freitag (19:00 Uhr, Austria-Akademie) zum Duell mit dem direkten Konkurrenten Karabakh, der bei gleicher Tordifferenz nur einen Punkt hinter den Jungveilchen liegt. Klub und Fans machen zu diesem Anlass wieder einmal gemeinsame Sache: Es gibt diesmal nicht nur einen Fan-Marsch, sondern auch eine Ticket-Aktion.