27.06.2020

Die Stimmen nach der Niederlage gegen St. Pölten

Pressetext (1357 Zeichen)Plaintext

Trainer Christian Ilzer und Dominik Prokop schildern direkt nach der 2:5-Niederlage gegen den SKN St. Pölten im Interview mit Sky ihre Eindrücke. Die Austria liegt damit vor dem direkten Duell um Platz eins der Qualigruppe am Dienstag (20:30 Uhr) noch zwei Punkte vor Altach. Die Vorarlberger stehen nun als erster Gegner im Playoff um den Europacup fest.

Christian Ilzer
: „Wir haben heute einfach sehr schlecht verteidigt, waren nicht am Punkt, waren maximal ein schlechter Begleitschutz. Wir hatten zwar in der ersten Halbzeit teilweise eine recht gute Ballkontrolle und sind zu zwei kuriosen Treffern gekommen, haben aber viel zu viele Räume hergegeben und waren nicht nah genug am Mann. Die Basics haben heute komplett gefehlt: eine gute Verteidigung, Laufbereitschaft und die nötige Duell-Qualität."

Dominik Prokop: „Wir haben uns viel vorgenommen, wollten unbedingt mit fünf Punkten Vorsprung in die letzten zwei Runden gehen. Diese Niederlage ist sehr bitter. Die erste Halbzeit war recht ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für uns. In der zweiten Halbzeit haben wir uns auskontern lassen – das darf so nicht passieren. Nach dem Doppelschlag war bei uns etwas die Luft draußen – wir hätten in der letzten halben Stunde trotzdem besser weiterspielen müssen – das ist uns nicht gelungen, das ist bitter.“

Kontakt

Christoph Pflug
Leitung Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-305
 
Michael Schlagenhaufen, MSc
Markenführung & Assistenz Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-317
E-Mail senden >

Mag. Philipp Marx
Assistenz Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-328
E-Mail senden >

Ralph Schön
Assistenz Medien und Kommunikation

FK Austria Wien
Generali-Arena
Horrplatz 1
A - 1100 Wien

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x