08.10.2020

Positive COVID19-Tests bei Austria Wien / Spiel abgesagt

Pressetext (1518 Zeichen)Plaintext

Die vorgeschriebenen Testungen haben positive Ergebnisse für zwei Spieler und zwei Betreuer der Kampfmannschaft sowie für drei Betreuer der Young Violets gebracht. Das für morgen geplante Testspiel gegen Austria Klagenfurt wird aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Entsprechend dem Präventionskonzept wurden am Dienstag wieder bei allen Spielern und Betreuern der beiden Profi-Mannschaften die vorgeschriebenen COVID19-Tests durchgeführt. Einige davon fielen leider positiv aus. Die Betroffenen wurden sofort unter eine zehntägige Quarantäne gestellt. Aktuell weist niemand Symptome auf. Der Klub hat ebenfalls umgehend reagiert und die zuständige Gesundheitsbehörde und die Bundesliga informiert.

Zusätzlich zum Gesundheitstagebuch und der aktiven Beobachtung werden sämtliche Personen rund um die Mannschaft sowie die restlichen Spieler am kommenden Montag erneuten Testungen unterzogen.

Die für heute und morgen geplanten Trainings in der Generali-Arena wurden abgesagt, da man auch unter den Spielern eine gewisse Verunsicherung nach diesen Ergebnissen spürte. Sie absolvieren stattdessen ein ausgearbeitetes Heimprogramm und befinden sich in Mannschaftsquarantäne. Das bedeutet, dass sich die Spieler und Betreuer auch nach den nächstwöchigen Tests – wenn diese negativ sind – bis zum Ablauf der zehntägigen Frist nur zwischen Wohnung und Trainingsort bewegen dürfen.

Das ursprünglich für morgen, Freitag, geplante Testspiel wird aus Sicherheitsgründen abgesagt.

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x