16.07.2020

Young Violets im letzten Heimspiel auf Sieg aus

Pressetext (2805 Zeichen)Plaintext

Die Young Violets empfangen am Freitag (18:30 Uhr) im letzten Heimspiel der Saison 2019/20 den FC Juniors OÖ in der Generali-Arena. Trainer Harald Suchard will mit seinem Team die positiven Erlebnisse in die Partie mitnehmen und hochversierten Fußball sehen.

Die letzten drei Spiele der Young Violets können sich von außen betrachtet mehr als sehen lassen: 1:1 beim FAC, 1:0 gegen den GAK und 1:0 bei Wacker Innsbruck. Sieben von neun möglichen Punkten geholt, in der Tabelle den fünften Platz gefestigt. Die Leistungen waren allerdings nicht immer vollends zufriedenstellend.

"Wir sind letzte Woche mit einem positiven Erlebnis aus Innsbruck zurückgekommen, aber wir konnten den Sieg schon richtig einordnen", so Harald Suchard. "Es ist momentan etwas konträr zum Saisonstart, als wir attraktiven und gefälligen Fußball gespielt, aber keine Punkte geholt haben. Derzeit haben wir das Glück mehr auf unserer Seite", weiß der Coach.

Intensive Saison, viele junge Spieler

Suchard hält sein Team jedenfalls "mit beiden Beinen auf dem Boden", sieht nun noch drei schwere Aufgaben auf die Veilchen zukommen. Einerseits wegen der Gegner, andererseits weil die Saison nun schon lange andauert. "Es war zuletzt sehr intensiv, das merkt von vor allem den jüngsten Spielern an, die es noch nicht gewohnt sind, Woche für Woche auf Topniveau in der 2. Liga zu spielen."

Dadurch würden sich leichte technische und taktische Fehler einschleichen, die aber große Auswirkungen hätten, erklärt Suchard. Gerade darauf werden auch die Juniors OÖ lauern, erwartet der Trainer: "Es wird sehr wichtig sein, am Freitag genau solche Fehler nicht zu begehen. Sie werden uns früh stören, uns zu Fehlern zwingen wollen und diese dann versuchen ausnützen. Da müssen wir auf der Hut sein."

Dem wollen die Veilchen mit der eigenen, gefestigten Spielanlage entgegensetzen. "Es gilt mit hochversiertem Fußball Lösungen zu finden, im Idealfall möglichst ohne Fehler. Es treffen zwei Teams mit jungen Spielern aufeinander, ich erwarte deshalb eine spannende Partie." Tatsächlich machten vor allem die Young Violets ihrem Namen zuletzt alle Ehre. In Innsbruck wies die Startelf ein Durchschnittsalter von 19 Jahren und 299 Tagen auf – es war die jüngste seit dem Wiederaufstieg in die 2. Liga im Sommer 2018.

LAOLA1 überträgt live

"Wir wollen diese positiven Erlebnisse und die Stimmung in die finalen Spiele mitnehmen. Morgen steht ja außerdem unser letztes Heimspiel in dieser Saison an, da wollen wir uns, auch ohne Zuschauer in der Generali-Arena, natürlich mit einem Sieg verabschieden. Das wäre für uns und alle Fans ein schöner Abschluss", weiß Suchard.

Zu sehen ist das Spiel der Young Violets gegen den FC Juniors OÖ ab 18:25 Uhr im Livestream bei LAOLA1.at, abrufbar unter: fak.at/yv-1920-28.

Kontakt

Christoph Pflug
Leitung Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-305
 
Michael Schlagenhaufen, MSc
Markenführung & Assistenz Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-317
E-Mail senden >

Mag. Philipp Marx
Assistenz Medien und Kommunikation
Tel: +43-1-688 01 50-328
E-Mail senden >

Ralph Schön
Assistenz Medien und Kommunikation

FK Austria Wien
Generali-Arena
Horrplatz 1
A - 1100 Wien

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x